• +49 931 411368
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Focusing mit Kindern

Die Struktur der Kinderfocusing-Weiterbildung

Die Weiterbildung „Kinderfocusing“ besteht aus fünf Seminaren. Sie kosten je 220.-, sind in freier Abfolge besuchbar und finden jeweils an 3 Tagen statt (Freitag-Sonntag)

Kinderfocusing 1/ Einstieg Schnupperseminar  

 Hier lernen Sie die grundlegende Arbeitsweise von Focusing mit Kindern kennen.

Anhand von Ihrem eigenen Erleben und kindgemäßer Symbolisierung können Sie die Methoden und Herangehensweisen für die Arbeit mit Kindern für sich selbst ausprobieren.

Das Seminar kann alleine oder als Auftakt zur Weiterbildung besucht werden. Falls Sie ohne Vorkenntnisse in Focusing teilnehmen möchten, bitte ich um Rücksprache.

Von den Seminaren 2-5 sind drei weitere Seminare Voraussetzung für die Zertifizierung zum Kinderfocusingbegleiter.

Kinderfocusing 2/Bilderbücher/Märchen/Geschichten   

In dem Seminar werden wir uns mit verschiedenen Geschichten als Einstieg in die focusingorientierte Arbeit beschäftigen. Das Ausprobieren und miteinander Üben stehen im Vordergrund.

Kinderfocusing 3/ Ton, Töne, Puppen und Bewegung     

Unterschiedliche Materialien und Formen werden vorgestellt, die dem Kind als Möglichkeit der Symbolisierung angeboten werden können.

Kinderfocusing 4/ Üben und Supervision von Einzelbegleitungen    

Das Begleiten von Prozessen, kurzen und längeren, steht im Mittelpunkt des Wochenendes.  Gerne können auch eigene Arbeitsbeispiele zur gemeinsamen Supervision eingebracht werden.

Kinderfocusing 5/Arbeit mit einer Gruppe   Die Grundlage des Kinderfocusing ist es, Prozesse mit einzelnen Kindern begleiten zu können. Während der Arbeit mit Gruppen entstehen jedoch Möglichkeiten für viele, kleine Miniprozesse. Deshalb wird diesem Setting ein ganzes Seminar gewidmet. Wir entwickeln Möglichkeiten, wie der Anleiter Ausgangsimpulse wie z.B. durch ein Bilderbuch oder ein Material geben kann. Es wird auch der Aufbau einer Struktur für mehrere Gruppensitzungen thematisiert.

 

Kinderfocusing hat viele Einsatzmöglichkeiten. Alle Formen der Einzelarbeit in Therapie, Krisenbegleitung, Seelsorge und ähnlichen können durch Focusing vertieft werden. Das Kind kann so eigene Lösungen entwickeln für Schwierigkeiten, mit denen es umgehen muss. Hat das Kind für sich einen eigenen, stimmigen Weg gefunden, so wird es diesen mit deutlich höherer Wahrscheinlichkeit nutzen, als ein von den Erwachsenen vorgegebenen Lösungsweg.

Daneben findet Focusing mit Kindern aber auch in Gruppen oder Schulklassen statt. Hier ist nicht alleine die Möglichkeit wichtig, mithilfe von Foc, zu Lösungen für Probleme oder Anliegen zu kommen. Auch die Prävention von Verhaltensstörungen und der Aufbau von einer stabilen Selbst- und Sozialkompetenz wird durch focusingorientierten Stunden gefördert. Hier kommt auch die erlebnisvertiefende Qualität von Focusing nicht zu kurz. Die Kinder werden zu Detektiven, die alle Dinge der Welt in Verbindung mit sich erforschen können.

Beim Essen einer Mandarine kommt auf einmal die Erinnerung an Weihnachten, die Oma oder etwas anderes. Das Hören eines Musikstückes geschieht nicht nebenbei, sondern löst ein intensives Hören und Spüren aus.

 

Je älter die Kinder werden, umso häufiger gerät dieses Gespür in Vergessenheit. Oft muss ein Kind dieses Gespür auch „abstellen“, um in seinem Umfeld gut zurecht zu kommen.

Deutsches Focusing Institut DAF-Wü

 

Deutsches Focusing Institut

Ihr Kontakt

Deutsches Focusing Institut DAF-Wü
Leitung: Klaus Renn

Ludwigstraße 8a
97070 Würzburg

Büro: Claudia Westermaier
Tel. +49 931 / 411368
Fax +49 931 / 411371

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bürozeiten: Di. 9-11 Uhr

Akkreditierung

akkreditierung logo

Akkreditierter Fortbildungsveranstalter
der Psychotherapeutenkammer Bayern