• +49 931 411368
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Was ist Focusing

Mehr Lebensfreude, Frei-Raum, Mindfulness, wohltuende Lernatmosphäre, Zu-sich-selbst-kommen, kollegiale Arbeit, Konzepte, Verweilen, Psychotherapie, Kunst, Philosophie, Spiritualität, Körperabeit, Paarkonzepte, Tanz und Bewegung, Strukturgebundenes Erleben, wohlwollende Beziehung, Selbstliebe, Vertrauen, Beratung, Ich-zu-mir; Aha, Teilpersonen, Techniken und Haltungen, heilsame Begegnung, Absichtslosigkeit, Dialog und Innerer Dialog, Inneres Kind, I. Kritiker, heilsame Erfahrungen, Verstehen, Humor, Respekt-und-los, wesentliches Antworten, Lyrik, Architektur, Schreiben, DA-Sein, Halten und Lassen, ...

Was ist Focusing?

In den Seminaren werden Sie in die Theorie und Praxis des Veränderungswissens von Focusing eingeführt. Dazu brauchen Sie keine Vorkenntnisse, nur den Wunsch, Ihre eigene Welt und – falls Sie professionell arbeiten - die Ihrer Klienten zu erforschen und vielleicht zu verändern. Focusing wurde von Prof. Eugene Gendlin, in erster Linie Philosoph, außerdem auch Psychologe und Psychotherapeut (*1926 in Wien, †2017 in New York), an der Universität Chicago entwickelt. Sein philosophisches wie therapeutisches Arbeiten entstammt seiner Faszination für ein Sich-Einlassen auf das, was schon gespürt, aber noch nicht gewusst wird; dem, was über die Sprache, über Konzepte und Methoden hinausgeht. Veränderungsschritte sind bei ihm Denk- und Heilungsschritte zugleich.

Heute ist Focusing ein Vehikel des Denkens und des Philosophierens, eine Möglichkeit der Selbsthilfe und eine Methode der Psychotherapie und Beratung, ein Werkzeug für Kreativität, der Entscheidungsfindung und ein Weg, um spirituelle Dimensionen zu erkunden. Im Focusing verlieren Ihre Ihnen bisher bekannten Identitäten ihre illusionäre Mächtigkeit zugunsten der Erfahrung, lebendig mit sich selbst und der Umwelt verbunden zu sein. Focusing verdeutlicht, wie ich mich selbst wahrnehme. Die innere Achtsamkeit, das abenteuerliche Sich-selbst-Begegnen, erschließt den inneren Erlebensraum mit seinen impliziten (noch eingefalteten) vielfältigen Facetten von Bedeutungsangeboten. Focusing ist ein Weg des körperlichen Zugangfindens zu sich selbst. Gleichzeitig öffnet sich im „Mich-selbst-Annehmen“ die Erfahrung einer existentiellen Lebenstiefe. Bitte klicken Sie auch: Was wirkt Focusing-Therapie.

Was ist Focusing?
Kommen Sie herein und erleben Sie Focusing … .

Was ist Focusing?
Focusing ist ein neurosomatisch-semantischer Prozess.

Was ist Focusing?

„Meine einfachste und kürzeste Antwort lautet: Focusing nenne ich die Zeit, in der man mit etwas ist, das man körperlich spürt, ohne schon zu wissen, was es ist“. (Gene Gendlin, der Gründer von Focusing)

Unser Körper lebt in Situationen (embodied situations), so „weiß“ unser Körper immer mehr als wir wissen. Denken und kognitiv verarbeiten können wir gleichzeitig nur zwei oder drei Aspekte der Wirklichkeit. Jedoch sind immer tausende innere und äußere Aspekte in einer Situation beteiligt, die wir nicht in Worte fassen und bedenken können. Ebenso wenig können Emotionen die ganze Wirklichkeit repräsentieren. Emotionen allein sind nicht auch genug – auch kognitiv-emotionale Arbeit kann die vielschichtige und verwobene Wirklichkeit nur begrenzt im Veränderungsprozess symbolisieren.

Focusing will Sie nicht von Kognitionen und Emotionen abbringen – im Gegenteil. Mit Focusing fnden Sie eine tiefere Schicht dazu, tiefer als die Emotionen. Diese Erlebensschicht liegt tiefer und ist körperlicher als die Emotion.

In dieser weitgehend unbekannten Kategorie des körperlichen Erlebens schwingt die gesamte Situation. Gendlin nennt dieses Erleben „Felt Sense“ und meint das ganzheitliche und vage Empfinden hinter oder unter der Wahrnehmung (the vagues behind awareness). Aus dem heraus werden Sie im Focusing mit allen Modalitäten des Erlebens arbeiten, mit: Imagination, Audition, Kognition, Körper, Verhalten, Emotion, Gustation und Olfaktion). Der erstaunliche und vollständige Prozess trägt sich im Focusing selbstregulierend fort und macht Lösungsschritte, die nicht vorherdenkbar sind.

Was ist Focusing?
Schauen Sie bitte zu den Rückmeldungen der TeilnehmerInnen unserer Seminare

Was ist Focusing – für Dummies? Von Johann Sperman:

Deutsches Focusing Institut DAF-Wü

 

Deutsches Focusing Institut

Ihr Kontakt

Deutsches Focusing Institut DAF-Wü
Leitung: Klaus Renn

Ludwigstraße 8a
97070 Würzburg

Büro: Claudia Westermaier
Tel. +49 931 / 411368
Fax +49 931 / 411371

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bürozeiten: Di. 9-11 Uhr

Akkreditierung

akkreditierung logo

Akkreditierter Fortbildungsveranstalter
der Psychotherapeutenkammer Bayern